Stadt Penzberg in Oberbayern

Jakobsweg

Als Jakobsweg wird der Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus d. Ä. im
spanischen Santiago de Compostela bezeichnet. Das Grab entwickelte sich
im Mittelalter neben Rom und Jerusalem zum dritten Hauptziel der christlichen Pilgerfahrt. Die bedeutendste Wegstrecke ist der Camino Francés, jene mittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab führt. Bis dorthin gibt es zahlreiche Zubringerwege in ganz Europa.

„El camino comienza en su casa" - so antworten die Spanier auf die Frage, wo der Jakobsweg startet: Der Weg beginnt in Ihrem Haus - das heisst dort, wo der Pilger aufbricht. Das mittlerweile sehr weitläufige europäische Jakobswegenetz ermöglicht es immer mehr Menschen, von zu Hause aus auf Pilgerschaft zu gehen. Einen dieser Wege möchten wir Ihnen vorstellen.

Der grenzübergreifende Jakobsweg Isar - Loisach - Leutascher Ache - Inn
schließt die bisher noch fehlende Verbindung zwischen dem Münchner, dem Südostbayerischen und dem Tiroler Jakobsweg.

Die Strecke verläuft von München bis Kloster Schäftlarn auf dem Münchner Jakobsweg. Ab dort geht es an Isar und Loisach entlang über Kloster Beuerberg, wo er auf den Südostbayerischen Jakobsweg trifft, weiter zum Kloster Benediktbeuern, vorbei an Kochel- undWalchensee in die Alpenwelt Karwendel. Durch die Leutasch erreicht der Pilger schließlich bei Mötz das Inntal mit Anschluss zum Tiroler Jakobsweg.

Religiöse, kulturelle und kunsthistorische Aspekte, eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft, kennzeichnen den Weg. Kirchen, Gemälde und Altäre zu Ehren des Heiligen Jakobus belegen die historische Bedeutung.

---------------------------------------------------------------------------------

ETAPPE 1
von Schäftlarn nach Gelting/Geretsried

ETAPPE 2
von Gelting/Geretsried nach Eurasburg/Beuerberg

ETAPPE 3
von Eurasburg/Beuerberg nach Penzberg

ETAPPE 4
von Penzberg nach Bichl

ETAPPE 5
von Bichl nach Benediktbeuern

ETAPPE 6
von Benediktbeuern nach Kochel a. See

ETAPPE 7
von Kochel a. See nach Walchensee

ETAPPE 8
von Walchensee nach Wallgau

ETAPPE 9
von Wallgau nach Krün

ETAPPE 10
von Krün nach Mittenwald

ETAPPE 11
von Mittenwald nach Leutasch

ETAPPE 12
von Leutasch nach Telfs/Mötz

---------------------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zum Wegverlauf und zu Ihrer Pilgerwanderung helfen Ihnen
die Tourist-Informationen der beteiligten Orte gerne weiter.

Machen Sie sich auf den Weg und lernen Sie unsere oberbayerische und Tiroler Landschaft von einer anderen, einer spirituellen Seite kennen.

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e.V. bietet Führungen durch Pilgerwegsbegleiter unter fachkundiger Anleitung an.

Kontakt:
 
           Herr Herbert Konrad  herbert.konrad@kbw-toelz.de
           Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e.V.
           Franzmühle, Salzstraße 1
           D-83646 Bad Tölz
           Tel (0049) 08041 6090  Fax (0049) 08041 73 293
           e-mail: info@kbw-toelz.de Internet: http://www.kbw-toelz.de/ 

Broschüre Jakobsweg (Download)


Pilgerstempel

Den Pilgerstempel Penzberg erhalten Sie im Rathaus, Bürgerbüro,
Karlstr. 25 zu folgenden Öffnungszeiten:

Mo - Fr. 08:00 -  12:30 Uhr
Di.         14:00 - 16:00 Uhr
Do.        14:00 - 18:30 Uhr