Archivbilder Penzberg

Ein historischer Streifzug über die einstige Bergarbeiterstadt

 

 

Auf 128 reich illustrierten Seiten laden die Autorinnen den Leser zu einem Streifzug durch die Penzberger Geschichte ein. Aus den Beständen des Stadtarchivs und zahlreichen privaten Sammlungen haben sie 221 historische Fotografien und Dokumente ausgewählt und zu einem öffentlichen Fotoalbum zusammengestellt. Die bisher weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen dokumentieren die Entwicklung von einem unbedeutenden Weiler mit drei Bauernhöfen, zu einer prosperierenden Stadt mit heute ca. 16.500 Einwohnern. Zugleich vermitteln die Bilder einen lebendigen Eindruck vom Alltag in Bergbau und Handwerk, in den Familien und den zahlreichen Vereinen. Dieser Bildband lädt ein zum Erinnern, zum Neu- und Wiederentdecken.

Mit Beginn der industriellen Kohlenförderung um 1870 entstand eine Bergmannskolonie, die binnen weniger Jahrzehnte zu einer großen Gemeinde anwuchs, deren Bewohner aus ganz Europa stammten. Fotografien von Straßen und Gebäuden Penzbergs dokumentieren das rasche und anhaltende Wachstum, bei dem die Schaffung von Wohnraum klar im Vordergrund stand.

Das Arbeitsleben in Penzberg blieb über Jahrzehnte geprägt vom Bergwerk, wie eindrucksvolle Aufnahmen aus den Schächten oder der Kohlenwäsche belegen. Doch bald siedelten sich auch Handwerksbetriebe und Kaufleute an, die sich der Kamera ebenso stolz präsentierten wie die Mitarbeiter des Bezirks-Konsum-Vereins, der in mehreren Filialen alles anbot, was zum täglichen Leben notwendig war.

Faszinierende Fotografien von Schützen und Turnern, Naturfreunden und Arbeiterradfahrern, Zithergemeinschaft, Bergknappenkapelle und den zahlreichen Trachtenvereinen dokumentieren die ungeheure Vielfalt des Penzberger Vereinslebens. Auf Bildern von Schulklassen oder Persönlichkeiten des städtischen Lebens werden Alteingesessene so manches bekannte Gesicht entdecken.

Bettina Wutz und Katrin-Fohlmeister-Zach befassen sich im Stadtarchiv seit Jahren mit der Geschichte Penzbergs.

---------------------------------------------------------------------------------

Das Buch ist zum Preis von 17,90€ im Buchhandel (ISBN 978-3-86680-682-5), im Bürgerbüro des Rathauses sowie in der Stadtbücherei erhältlich. Herausgeber Stadt Penzberg, Stadtarchiv - erschienen im Sutton Verlag.