Aufstellung des Bebauungsplanes “Kirnberg“ der Stadt Penzberg

 

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Stadtrat der Stadt Penzberg hat am 22.05.2012 die Aufstellung der 20. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Penzberg beschlossen. 

Im Amtsblatt Nr. 2 vom 10.01.2019 wurde bekannt gemacht, dass der fortgeschriebene Entwurf des Bebauungsplanes "Kirnberg" der Stadt Penzberg einschließlich Begründung, Umweltbericht, schalltechnischer Untersuchung sowie den nach Einschätzung der Stadt Penzberg wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen vom 18.01.2019 bis 18.02.2019 während der Öffnungszeiten bei der Stadtverwaltung Penzberg (Rathauspassage, 2. Stock, Zimmer-Nr. P 225) öffentlich ausliegen und während der Auslegungszeit auch auf der Homepage der Stadt Penzberg zur Verfügung stehen. 

Innerhalb der Auslegungszeit können Stellungnahmen (Bedenken und Anregungen) schriftlich und mündlich zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Penzberg abgegeben oder per E-Mail an stadtbauamt@penzberg.de eingereicht werden.
 

Die Planungsgrundlagen sind in nachfolgenden Dateien dargestellt:

01a Entwurf des Bebauungsplanes "Kirnberg"_Planteil

01b Entwurf des Bebauungsplanes "Kirnberg"_Textteil

02   Begründung zum Bebauungsplan "Kirnberg"

03   Umweltbericht zum Bebauungsplan "Kirnberg"

04   Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan "Kirnberg" vom 12.08.2013

05   Ergänzung der schalltechnischen Untersuchung zum Bebauungsplan "Kirnberg"
          vom 05.11.2015

06   Ergänzung der schalltechnischen Untersuchung zum Bebauungsplan "Kirnberg"
          vom 21.02.2017

 

Zur Auslegung liegen folgende Stadtratsbeschlüsse vor:

07   Billigungsbeschluss vom 25.07.2017

08   Auslegungsbeschluss vom 27.11.2018

 

Zum Vergleich zum bisherigen Planentwurf ist der alte Planentwurf in nachfolgender Datei dargestellt:

09a  Vorentwurf des Bebauungsplanes "Kirnberg" vom 03.12.2013_Planteil

09b  Vorentwurf des Bebauungsplanes "Kirnberg" vom 03.12.2013_Textteil

 

Zur Aufstellung des Bebauungsplanes liegen folgende umweltbezogenen Stellungnahmen vor:

10   Stellungnahme Landratsamt Technischer Umweltschutz vom 21.02.2014

11   Stellungnahme staatliches Bauamt vom 13.02.2014

12   Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt Weilheim vom 18.02.2014

13   Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 05.02.2014

14   Beiblatt der Kreisbrandinspektion Weilheim

15   Stellungnahme der Bayernwerk AG vom 24.01.2014

16   Stellungnahme Landratsamt fachlicher Naturschutz, vom 19.02.2014

17   Stellungnahme Bund Naturschutz vom 18.02.2014

18   Stellungnahme Landesbund für Vogelschutz vom 13.02.2014

19   Stellungnahme Regierung von Oberbayern (Bergamt Südbayern) vom 29.01.2014

20   Stellungnahme E. ON SE Immobilien Montan vom 30.01.2014

21   Stellungnahme Stadtwerke München Infrastruktur Region GmbH vom 25.02.2014

22   Stellungnahme Regierung von Oberbayern (höhere Landesplanungsbehörde)
          vom 17.02.2014

23   Stellungnahme Landesamt für Denkmalpflege vom 19.02.2014