Penzberger Ausbildungs- und Job-Messe im virtuellen Format

 

Die Penzberger Ausbildungs- und Job-Messe am 27. Mai 2020 findet in virtueller Form statt. Alle Angebote werden auf einer Online-Plattform zur Verfügung gestellt. Unternehmen können sich noch anmelden.
 

Die Ausbildungsmesse wird von Neuorientierung null-acht 12 in Kooperation mit dem Berufsorientierungsprojekt PASSGENAU und der Stadt Penzberg veranstaltet, die anschließende Job-Messe von Neuorientierung null-acht 12 in Kooperation mit der Stadt Penzberg. Das Organisations-Team hat sich gemeinschaftlich dafür ausgesprochen, die von Ende März auf Ende Mai verschobene Veranstaltung online durchzuführen – ganz nach dem Motto „Wir gehen neue Wege und machen das jetzt!“.

Chat statt vor-Ort-Gespräch
 

Alle geplanten Programmpunkte wurden in ihr Online-Äquivalent umgewandelt. So können die Besucher während der Messelaufzeit mit den Unternehmen chatten oder auch ein Online-Job-Speed-Dating vereinbaren. Das umfangreiche Vortrags- und Workshop-Programm kann am eigenen PC verfolgt werden. Unternehmen präsentieren sich auf ihrem virtuellen Messestand mit ihrem Firmenprofil, offenen Stellen und einem Image-Film. Bewerber können sich ebenfalls registrieren und Arbeitgeber erhalten im Matching Bewerbervorschläge zu den offenen Stellen.

Azubis erzählen

Der Projektpartner PASSGENAU bietet Unternehmen die Erstellung eines Video-Interviews an. Gemeinsam mit Penzberger Schülern gestaltet PASSGENAU ein Interview mit den Auszubildenden, die bereits in den Unternehmen arbeiten und macht daraus einen Film. Für Unternehmen bedeutet dies eine spannende Rückmeldung über die Fragen, die die Schüler bewegen.
 
Anmeldungen sind noch möglich
 

Unternehmen können sich noch für die Ausbildungs- und/oder Job-Messe anmelden. Alle Informationen zu den Messen finden sich unter: www.Das-Job-Event.de

Veranstaltungsdaten

Datum: Mittwoch, 27.05.2020
Ausbildungsmesse: 15:00 – 18:30 Uhr
Job-Messe: 18:30 – 21:00 Uhr
Online-Portal: www.Das-Job-Event.de

Kontakt für weitere Informationen
 

Stadt Penzberg
Wirtschaftsförderung
Monique van Eijk
Wirtschaftsförderin
Tel.: 08856.813-115
Mobil: 0152.3953 4408
monique.vaneijk@penzberg.de
www.penzberg.de
 

Die Stadt Penzberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Stefan Korpan.

Die Pressemitteilung als pdf herunterladen.